Änderung des Liegeplatzes der Teenys zur IDJüM Teeny 2017

Der Liegeplatz für die Teenys ist vom Veranstalter geändert worden und ist jetzt in direkter Nähe auch zum Campingelände am "Mövenstein".

Hier das Schreiben der Travemünder Woche:

Liebe Seglerinnen und Segler der Teeny Klasse,
vielen Dank, dass ihr euch bereits für die Int. Deutsche Jüngstenmeisterschaft der Teeny Klasse angemeldet habt.
Wir möchten euch auf diesem Weg über die Änderung des Liegeplatzes für die Teeny Klasse informieren.
In den letzten Tagen ist an uns als Veranstalter der Int. Deutschen Jüngstenmeisterschaft 2017 der Wunsch herangetragen worden, ob die Teeny Klasse nicht ihren Liegeplatz wechseln könnte.
Nach Rücksprache mit der Klassenvereinigung besteht innerhalb der Klasse, den Seglerinnen und Segler, Eltern und Trainern ein breiter Konsens und so möchten wir diesen Wunsch gerne umsetzen.
Was heißt dies konkret:
Der Liegeplätze der Teeny Klasse ist jetzt unser Gelände Mövenstein auf dem sich dann auch ebenfalls das Campinggelände für die Teeny Klasse befindet. Hier können Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile stehen.
Die Trailer werden dort ebenfalls abgestellt.
Alle bei uns eingegangen Onlinebuchungen behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.
Ebenfalls ist für unser Gelände Mövenstein die Anreise ab Dienstag 18.07.2017 16:00 Uhr möglich und das Gelände ist bis spätestens Montag 31.07.2017 11:00 Uhr zu verlassen.
Auf dem Gelände stehen Sanitäranlagen zur Verfügung.
Auf dem Gelände ist eine breite Sliprampe, über die die Teenys in Wasser gebracht werden. Bei NO Winden ist hier die Hilfsstellung von einigen Eltern erforderlich.
Hier der Google Maps Link zu unserem Gelände Mövenstein: https://goo.gl/maps/3CbsY7zZ4PK2
Alle anderen Ankündigungen und Veröffentlichungen für die Teeny Klasse behalten ihre Gültigkeit: Für eventuelle Änderungen bitte auch unser Noticeboard beachten.

Wir, die Travemünder Woche und der Lübecker Yacht-Club, freuen uns auf eine tolle gemeinsame Internationale Deutsche Jugend- und Jüngstenmeisterschaften 2017.

Viele Grüße aus Travemünde
Euer Team der Travemünder Woche