Einladung JHV und Practicerace

Unten findet Ihr die Einladung zum Practicerace am Samstag, den 10.10.2020 um 14:30 Uhr und zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 11.10.2020 um 18:00 Uhr.

Weiterhin füge ich, wie in der Einladung zum Practicerace geschrieben, eine Beitrittserklärung bei. Werdet Mitglied, es lohnt sich! Ohne Mitglieder, keine KV!

 

Wir freuen uns, Euch auf dem Gelände des SvSE begrüßen zu dürfen.

Beste Grüße aus Berlin.

Jan Eichmann
Kassenwart / Geschäftsstelle

Einladung PracticeRace

Einladung Jahreshauptversammlung

Beitrittserklärung_mit_SEPA-Lastschriftmandat.pdf

Herbstlicher Preis von Lindwerder - jetzt auch mit Bildern

Teeny Lindwerder 2020 0Mit dem auf das letzte September-Wochenende verschobenen Preis von Lindwerder hat es in Berlin bei nasskaltem Herbstwetter die vierte und letzte Ranglistenregatta der Saison gegeben. Die von dem auf der Havelinsel Lindwerder beheimateten Yacht-Club Müggelsee veranstalteten tradtionelle Teeny-Regatta findet normalerweise am zweiten Juni-Wochenende statt, konnte damals aber wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. 17 Teams dankten jetzt den Veranstaltern mit ihrer Teilnahme für ihr Engagement.

Nach vier Wettfahrten bei einem Streicher lagen Luise und Charlotte Urban (Klub am Rupenhorn - KAR) auf Platz eins. Sie hatten nicht keine Wettfahrt gewonnen, waren aber insgesamt recht konstant vorn gesegelt.
Mit einem Punkt dahinter kamen Malte Melchinger (Segler-Club Gothia - SCG) und Marvin Schaefe (Deuscher Segler-Club - DSC) auf den zweiten Platz. Sie hatten die ersten beiden Wettfahrten gewinnen können, mussten aber auch zwei nicht so gute Ergebnisse verkraften. Auf Platz drei und vier lagen punktgleich Florentine Blesken mit Hannah Kenning (Segel Club Dümmer) und Sten-Ole Eichmann mit Jannik Strobel (KAR).

Auffällig sind die Ergebnisse der letzten Wettfahrt, welche die bisherigen Ergebnisse teilweise auf den Kopf stellten.

Ergebnisse

Bildrechte: Jochen Gottfriedsen

Zwischenbilanz des Berliner Teeny-Obmanns Martin Urban zur Saison

Zwischenbilanz des Berliner Teeny-Obmanns Martin Urban dieser kurzen und
ungewöhnlichen Saison von der Blogseite des Klub am Rupenhorn (KAR), Berlin

http://kar-berlin.blogspot.com/2020/09/berliner-jungstenmeisterschaft.html

Angebot: Dümmer als Ersatz für Weser

MOIN zusammen,

wie der eine oder ander sicherlich schon mitbekommen hat, findest dieses Jahr leider die Bremer Freimarktregatta für die Teenyklasse nicht statt... .
Da ja viele dort hin wollten, haben wir Kontakt mit dem SCD aufgenommen. Sie würden an dem gleichen Wochende (24./25.10.) eine Regatta auf dem Dümmer machen. Es wäre auch eine Ranglistenregatta.

Daher meldet euch mal bitte über die Doodle Liste inkl. Segelnummer zurück. Ob Interesse besteht, oder nicht... .

Es MÜSSEN 13 Boote sein, sonst findet sie nicht statt. Boote und Trailer können auch schon vorher abgestellt werden.

https://doodle.com/poll/3fmfvpk5tn9p5zdy

Lg Spüli

Zwei Landesjüngstenmeisterschaften an einem Wochenende

Teeny LJueM SH 2020 01Am Kellersee in Schleswig-Holstein und am Tegeler See in Berlin sind am 19. und 20. September die jeweiligen Landesjüngstenmeisterschaften gesegelt worden. Bei beiden Regatten gab es bei je fünf Wettfahrten je 19 Meldungen, wobei bei der Seglververeinigung Malente-Gemsmühlen (SVMG) am Kellersee letztlich nur 18 Teams antraten.

Neue Jüngstenmeister in Schleswig-Holstein wurden Mathis Faasch und Simon Dorloff (SVMG). Punktgleich auf Platz zwei kamen Jette Mischok und Juri Körting vom Segel-Verein Wedel-Schulau (SVWS). Sie hatten in der letzten Wettfahrt einen Platz hinter Faasch und Dorloff gelegen, was den Ausschlag gab. Dritte wurden Johann Dorloff und Mattes Bock-Müller, ebenfalls SVMG.

In Berlin wurden bei Winden von 6 bis 10 Knoten die Schwestern Luise und Charlotte Urban vom Klub am Rupenhorn (KAR) beim Teeny-Ausklang der Touren-Segler-Vereinigung (TSV) neue Jüngstenmeister der Hauptstadt. Sie gewannen drei der Wettfahrten auf dem Tegeler See. Mit zwei Siegen und einen Punkt dahinter wurden Malte Gottfriedsen und Nils Eichmann (ebenfalls KAR, Berlin) Vizejüngstenmeister. Auf Platz drei kamen Lotte-Marie Kirchesch und Mina Tratar vom Segler-Club Gothia (SCG, ebenfalls Berlin).

Weiterlesen: Zwei Landesjüngstenmeisterschaften an einem Wochenende

Bericht von der Teeny-Tophy des YCSt auf der Unterhavel

Bericht von der Webseite der Berliner Touren-Segler-Vereinigung über die diesjährige Teeny-Tophy des YCSt auf der Unterhavel:

Zum Bericht

Bericht von einem Sommertrainingslager auf dem Tegeler See

Bericht von einem Sommertrainingslager auf dem Tegeler See von der Webseite der Touren-Segler-Vereinigung in Berlin:

Zum Bericht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.