Niedersächsische Landesjüngstenmeisterschaft in Steinhude

Bei der gemeinsamen niedersächsische Landesjüngstenmeisterschaft in Steinhude im YStM und SVG ermittelten diesesmal 7 Klassen in 5 Wettfahrten Ihre Besten.

Bei den Teenys nahmen 12 Crews teil

  1. Carlotta Meyer / Constatin von Cramon
  2. Charlotte und Amelie Müldner
  3. Stafan Schmidt / Moritz Kretschmar

Hier die Ergebnisliste

Teeny als Schritt zur Olympiamedaille

Jasmin-Lang Erik-Heil-1

Die Berliner Teenyseglerin Jasmin Lang (11) spricht mit Erik Heil über seine Erfahrungen im Teeny auf dem Weg zur 49er-Bronzemedaille in Rio.

Zwei Tage vorher hat Heils Vorschoter Thomas Plössel am Rande eines Sponsorenevents mit Jasmin über ihre eigenen Teenyerfahrungen bei der letzten Jüngstenmeisterschaft gesprochen.

Weiterlesen: Teeny als Schritt zur Olympiamedaille

Korrigierte Onlinemeldung zur LJüM NRW Teeny 2016 am Möhnesee

Auf der Website findet Ihr jetzt den korrekten Link zur Onlinemeldung für die NRW Landesjüngstenmeisterschaft 2016 am Möhnesee.

 

Direkt zur Onlinemeldung

Graf-Isang-Cup fällt aus - Ersatzregatta Glasenuhr im SVH

Leider muss der Graf-Isang-Cup am Seeburger See wegen Blaualgen im See abgesagt werden.

Aber der SVH am Dümmer bietet mit der Glasenuhr am Wochenende eine Ersatz-Startmöglichkeit für Teenies und 420er an.
 
Er bittet die Segler zeitnah zu melden, damit am Wochenende eine schöne Regatta auf dem Dümmer gesegelt werden kann. So gibt es wieder die
Möglichkeit Qualipunkte für die Deutsche zu sammeln.
 

 

Schwieriger Wind, verdiente Meister

Deutsche Meisterschaft vom 23.-29. Juli 2016 beim Segler-Club Gothia in Berlin 

Erik und Lars Prescher vom Kanu- und Segelsportverein Wilhelmshaven (KSW) sind wieder Deutsche Jüngstenmeister im Teeny. Die beiden Brüder (Jahrgang 2001 und 2002) haben damit in Berlin ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigt. Von den zehn Wettfahrten auf der Unterhavel Ende Juli gewannen sie allein fünf und segelten auch sonst souverän auf den vordersten Plätzen. Sie fuhren insgesamt nur 15 Punkte ein und wurden verdient Meister.

Weiterlesen: Schwieriger Wind, verdiente Meister

„Spaß ist wichtiger als Leistung“ - Interview mit Erik und Lars Prescher, Deutsche Jüngstenmeister im Teeny 2016

erik-lars-prescher2Bildrechte: Sven Hansen

Interviewer: Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Deutschen Jüngstenmeisterschaft und zugleich zur erfolgreichen Titelverteidigung. Ihr habt sehr souverän gesegelt mit Ausnahme der letzten Wettfahrt. Was war da los mit euch?
Erik Prescher: Ja, es lief recht gut bis auf die letzte Wettfahrt, da wurden wir „nur“ siebte.

Interviewer: Die letzte Wettfahrt hättet ihr eigentlich nicht mehr segeln müssen, bis dahin war euer Streicher ein dritter Platz.
Erik: In der letzten Wettfahrt haben wir uns nicht mehr so konzentriert und es eher locker gesehen.

Weiterlesen: „Spaß ist wichtiger als Leistung“ - Interview mit Erik und Lars Prescher, Deutsche Jüngstenmeister...

Deutsche Meisterschaft in Berlin erfolgreich abgeschlossen

Teeny P1-768x512IDJüM 2016: Erik und Lars PrescherEine tolle Woche im SC Gothia mit schwierigen Windbedingungen ist zu Ende gegangen und die gute Wettfahrtleitung hat es geschafft 10 Wettfahrten durchzubringen.

Deutsche Jüngsten-Meister wurden überlegen die Titelverteidiger Erik und Lars Prescher

  1. Erik & Lars Prescher (15 Pkte.)
  2. Stefan Schmidt & Timo Wacke (34 Pkte.)
  3. Charlotte & Amelie Müldner (46 Pkte.)

In der U14 Wertung wurden knapp Nik und Oke Nommsen Meister

  1. Nik & Oke Nommsen (69 Pkte.)
  2. Tim Arne Kohlschmidt & Justus Kaminski (69 Pkte.)
  3. Lucja-Nara Koll & Jesse Scholz (94 Pkte).

Ergebnislisten

Weitere Infos findet Ihr auf der Event-Website des SCG www.teeny-berlin.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.