Bericht über ein Teeny-Trainingslager

Bericht über ein Teeny-Trainingslager von der Blogseite des Berliner Klub am Rupenhorn (KAR), das in der Zeit in Kiel stattfand, in der ursprünglich die jetzt auf den Oktober und an den Speichersee verlegte Jüngstenmeisterschaft hätte stattfinden sollen:

https://kar-berlin.blogspot.com/2020/08/teeny-trainingslager-kiel-schilksee-2020.html?spref=fb&fbclid=IwAR1tIwxj98ucbhrQH613DKWLM5Qz_FfDoApEtDfn3fmJil4PB_1ohI1t3KM

Mit vollen Spi auf die Kaimauer zu - Bericht vom Teeny-Training in Borkum

Teeny Training Borkum2020 02In der ersten Augustwoche hat der Verbandstrainer des Regionalverbandes Weser-Ems, Siebo Willms, auf der Nordseelinsel Borkum beim Segelverein Burkana an drei Tagen der Schulferien ein Training angeboten.

Gestartet wurde am Sonntagnachmittag zunächst mit Theorie. Hierbei ging es um die Aufgabenverteilung auf einer Zweihandjolle wie dem Teeny oder dem 420er. Besonderes Augenmerk legte der Trainer auch auf den Aufbau und den Trimm des neuen Vereinsteeny. Da sich mehrere Teenyteams aus Borkum für das folgende Training des Landesseglerverbandes Niedersachsen angemeldet hatten, war das ein sehr wichtiges Thema.

Teeny Training Borkum2020 01Am Montag waren die Windverhältnisse bestens geeignet zum Spisegeln. Jetzt hieß es erst einmal die richtigen Handgriffe und Abläufe beim Spinnakersetzen und -bergen zu üben. Wichtig war jetzt auch das Rollenverständnis an Bord. Wer macht was und wer gibt den Takt an?

Weiterlesen: Mit vollen Spi auf die Kaimauer zu - Bericht vom Teeny-Training in Borkum

Teeny-Regatten ab Mitte August!

Aufgrund der Lockerungen im Umgang mit der Corona-Pandemie gibt es jetzt doch noch einige Teeny-Regatten in diesem Jahr, genauer gesagt noch
insgesamt zehn einschließlich der IDJüM und zweier LJüM.

Vier Teeny-Regatten sind Niedersachen geplant, drei in Berlin, zwei in Schleswig-Holstein und eine in Bremen. Anbei der von Sportwartin Birgit Henke zusammengestellte aktuelle Regattaplan von Mitte August bis Ende Oktober.

 

Teeny Regattatermine Rest 2020

Programmskizze und Hygieneregeln für die Teeny Jüngstenmeisterschaft am 10.-12.10 beim Seglerverein Speichersee Emsland e.V.

Teeny IDJüM 2020 Programmskizze 1Hier die Programmskizze und die Hygieneregeln für die Teeny Jüngstenmeisterschaft am 10.-12.10 beim Seglerverein Speichersee Emsland e.V..

pdfTeeny-IDJüM-2020 Programmskizze

 

pdfTeeny IDJüM 2020 Corona-Regeln

IDJüM im Oktober in Niedersachsen!

Liebe Teeny Familie,

die Deutsche Jüngstenmeisterschaft der Teeny 2020 findet im Seglerverein Speichersee Emsland e.V. vom 10.-12. Oktober statt. Genaue Infos folgen.

Jens Hahlbrock, 1. Vorsitzender Teeny-KV

Bericht vom Training auf dem Speichersee

Teeny Training Speichersee 2020 03Am Wochenende 27./28. Juni war der Landesseglerverband Niedersachsen gleich mit zwei Trainingsgruppen zu Gast beim Segelverein Speichersee Emsland (SvSE) am gleinamien See zwischen Lingen und Meppen. Neben dem gesamten Landeskader der Teenys mit Landestrainer Siebo Willms gab es noch ein Breitensporttraining für 420er und 470er mit der Perspektivkadertrainerin des Regionalverbandes Weser-Ems, Nele Marie Willms.

Das Speicherbecken Emsland und der dortige Segelverein bieten ideale Voraussetzungen für so ein Training. Da zudem beide Trainer Mitglied des SvSE sind und der See ihr Heimatrevier ist, sind sie mit den örtlichen Gegebenheiten bestens vertraut und kennen die Wind- und Wetterverhältnisse dort genau. Auch die Logistik vor Ort kann so optimal genutzt werden. Der Segelverein stellte zudem noch ein zusätzliches Motorboot zur Verfügung, da aufgrund der Corona-Pandemie in zwei komplett voneinander getrennten Gruppen trainiert werden musste.

Weiterlesen: Bericht vom Training auf dem Speichersee

Training des Regionalverbandes Weser-Ems im Zeichen der Corona-Regeln

Teeny Training Corona 02Die beiden verlängerten Wochenenden im Mai und Juni nutzte der Regionalverband Weser-Ems um wieder in das Training einzusteigen. Am Himmelfahrtswochenende trafen sich junge Segler des Regionalverbandes zum ersten Breitensporttraining im Zeichen der Corona-Regeln am Kleinen Meer in Ostfriesland.

Für Freitag und Samstag hatte Verbandstrainer Siebo Willms ein Training für Teenys und 420er angesetzt. Zwei Gruppen, zwei Trainer und zwei Standorte waren geplant. Die Teenys starteten vom Hafen des WVE und die 420er machten sich im Hafen des ESV fertig.

Heftige Regengüsse schreckten die Teams nicht ab. Die 420er trainierten mit Nele Willms einen Up-and-Down-Kurs, während die Teenys den Rundkurs um die sechs Tonnen nahmen. Von Anfang an kämpften die Teams um eine gute Platzierung. Jeder wollte der erste im Ziel sein.

So manches Mal kreuzten sich die Bahnen der Teenys und 420er und es musste auf das Wegerecht geachtet werden. Da zur Zeit wegen der Corona-Pandemie keine Übernachtung möglich ist, fuhren nach dem Training alle Teams nach Hause, um sich am nächsten Morgen wieder zum Segeln zu treffen.

Weiterlesen: Training des Regionalverbandes Weser-Ems im Zeichen der Corona-Regeln

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.